Hoffnung Mensch

Wie Religion entsteht

10 Jahre Hum. Pressedienst

Kirchenrepublik Deutschland

DER ONLINE INFORMATIONSSTAND

Guten Tag,
wir begrüßen Sie auf unserer neuen Internetseite, unserem Online-Informationsstand. Es gibt viel zu entdecken — viel Freude dabei.
  Marsch für die Wissenschaft 
am 22.04.2017 auch in Frankfurt

  Pulse of Europe
 — 
eine Bürgerbewegung

 

 

 

 

 

 

  Unsere Infostände 2017

Wir freu­en uns auf neue Begegnungen und inter­es­san­te Gespräche in 2017 – in Frankfurt und Wiesbaden. Die Termine hier­zu fin­den Sie hier Sehen wir uns am 15.04.2017 in Wiesbaden auf dem Mauritiusplatz? Danke für Ihr Interesse.

  Kein Gottesbezug in die hessische Landesverfassung
Wir fordern den Hessischen Landtag dazu auf keinen Gottesbezug in den Entwurf für die hessische Landesverfassung aufzunehmen!
  Hassprediger Luther
Ein Beitrag unserer Freunde von “Religionsfrei im Revier

  Machen Sie mit – Offene Gesellschaft:

 

 

 

 

Festival für HumanistInnen und Freigeister

Der HumanistenTag 2017 in Nürnberg (15.06. – 18.06.2017) ist der Ort zum Diskutieren, Tanzen, Staunen und Netzwerken für Menschen, die ger­ne sel­ber den­ken.

  Gläserne Wände: 
Bericht zur Benachteiligung nichtreligiöser Menschen in Deutschland
  Religion und Bildung: 
Eine Studie des PewResearchCenters über den Zusammenhang zwischen Bildung und Religionszugehörigkeit
  Für Lyrik-Liebhaber
Heinz Kahlau – Kein Gott

Mitmachen

Mitmachen

Aktionen

Veranstaltungen

Apr 15

Informationsstand

Samstag, 15. April 2017 | 11:00-16:00
Apr 20

Offenes Treffen

Donnerstag, 20. April 2017 | 19:30-22:00

Aktuelle Nachrichten (Quelle: Humanistischer Pressedienst)

  • Pornos statt Gebete 28. März 2017
    Das unabsichtliche Verbreiten von erotischem Material in Bild und Ton scheint unter Religiösen gerade en vogue zu sein. In kurzer Zeit ereigneten sich im Senegal und in der Türkei ungewöhnliche Zwischenfälle, die für Irritationen sorgten.
  • Bischof Laun mahnt imaginäre Gemeinde 28. März 2017
    Homosexuelle sind "gestörte Menschen", und verführt von der "Religion des Teufels". Mit diesen Erkenntnissen hat sich jetzt der allseits beliebte österreichische Weihbischof Andreas Laun zu Wort gemeldet.
  • Skeptiker 1/2017 erschienen 28. März 2017
    Das aktuelle Heft des "Skeptiker", der Vierteljahresschrift der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP), ist erschienen. Im aktuellen Heft wird unter anderem gefragt, was Verschwörungstheoretiker antreibt; berichtet, welchen Unfug ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts verursacht hat und ein Interview mit James Randi geführt.
  • "Newton – Wie ein Arschloch das Universum neu erfand" 28. März 2017
    Dass es der promovierte Astronom Florian Freistetter wie kaum ein Zweiter versteht, Wissenschaft gut verständlich darzustellen und auch komplizierte Sachverhalte einem breiten Publikum zu vermitteln, demonstrierte er bereits mit mehreren Büchern und stellt es auch nahezu täglich mit seinem weitum geschätzten Wissenschaftsblog Astrodicticum simplex unter Beweis; dass er auch...

Read feed

Informationen von fowid

  • Eheannullierungen in Europa und der Welt 28. März 2017
    In der Theologie der katholischen Kirche gilt die nach den Regeln der Kirche geschlossene Ehe als von Gott gegebenes Sakrament, ein Bund fürs Leben, der unauflöslich ist. In der Praxis steht dem entgegen, dass es Paare gibt, die – aus welchem Grund auch immer – diese Ehe beenden wollen. Da es keine Scheidung gibt, wurde […]
    cfrerk
  • Schulen in katholischer Trägerschaft 24. März 2017
    Seit Ende Januar 2017 präsentieren sich die rund 900 Schulen in Deutschland, die sich in katholischer Trägerschaft befinden, auf einem gemeinsamen Internetportal. Slogan: „Lernen unter dem Kreuz“. Es ist ein Versuch, die katholischen Anteile in der Trägerschaft der Privatschulen zu erhalten. Damit liegen auch erstmalig genauere Daten zu den Schulen in katholischer Trägerschaft vor, da […]
    cfrerk
  • 115. US-Kongress und die Religion der Mitglieder 23. März 2017
    Das PEW-Forschungszentrum hat nachgeschaut, wie sich die Religionszugehörigkeit der Kongressmitglieder darstellt und bestätigt den Befund, wie er auch für frühere Kongresse galt, dass auch im 115. US-Kongress mehr Christen Mandate haben, als es der Gesamtbevölkerung entspricht. 91 Prozent der nationalen Gesetzgeber bezeichnen sich als Christen, während es in der Bevölkerung 71 Prozent sind.
    cfrerk
  • Das „Säkulare Spektrum“ in Deutschland (2017) 21. März 2017
    Dr. Horst Groschopp nähert sich dem „säkularen Spektrum“ an, untersucht den Begriff, die historische Entwicklung verschiedener Strömungen und unternimmt es in zwei aktuellen tabellarischen Darstellungen verschiedene Zugänge für eine Übersicht und Gruppierung der verschiedenen Organisationen und Verbände aufzuzeigen. Er hat diese Entwicklungen aus der ‚ersten Reihe‘ mit erlebt – u. a. als Direktor der „Humanistischen […]
    cfrerk

Read feed

Erfahren Sie mehr durch unsere Newsletter

Hier können Sie sich eintragen

UA-86470936-1