Hoffnung Mensch

Wie Religion entsteht

10 Jahre Hum. Pressedienst

Kirchenrepublik Deutschland

DER ONLINE INFORMATIONSSTAND

Guten Tag,
wir begrüßen Sie auf unserer neuen Internetseite, unserem Online-Informationsstand. Es gibt viel zu entdecken — viel Freude dabei.

🔴  Nachhaltigkeit 3.0

Masse und Intensität der Eingriffe in die Erdsysteme durch den Menschen haben die natür­li­chen Schutzmechanis-men stark gestört. Die Belastungsgrenzen unse­res Planeten sind erreicht, zum Teil bereits über­schrit­ten, so dass die anhal­ten­de Umweltzerstö-rung und ihre Auswirkungen kaum mehr bewäl­tigt wer­den kön­nen. Plötzliche Veränderungen der Umwelt und Wetterextreme tre­ten immer häu­fi­ger auf. Um wei­ter­hin sicher leben zu kön­nen, muss der Mensch inner­halb kri­ti­scher und fes­ter Grenzen der Umwelt wirt­schaf­ten. Die Vereinten Nationen haben im September 2015 glo­ba­le Ziele für nach­hal­ti­ge Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs) beschlos­sen, um einen grund­le­gen­den gesell­schaft­li­chen Wandel her­bei­zu­füh­ren. Dafür müs­sen die Nachhaltigkeits-zie­le sek­tor­über­grei­fend in allen Politikfeldern erreicht wer­den, um ein sozi­al gerech­tes Leben in einer intak­ten Umwelt gewähr­leis­ten zu kön­nen. Eine zukunfts­fä­hi­ge Umweltpolitik ist die Grundlage und Voraussetzung gesell­schaft­li­chen Wohlergehens. Umweltpolitik ist Gesellschaftspolitik.  »» mehr

🔴  Atheisten wer­den welt­weit dis­kri­mi­niert

Nicht-reli­giö­se Menschen erfah­ren in 85 Ländern welt­weit Diskriminierung, in 7 Ländern wer­den sie sogar aktiv poli­tisch ver­folgt. So das Ergebnis des Freedom of Thought Report 2017, den die International Humanist and Ethical Union (IHEU) in der ver­gan­ge­nen Woche ver­öf­fent­lich­te.  »» mehr

🔴  Tätigkeitsbericht 2016 der gbs erschie­nen

2016 war ein Jahr, das mit den Silvesterunruhen in Köln begann und mit dem Attentat auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin ende­te. Es war das Jahr, in dem Donald Trump die US-Wahl gewann und eine neue „Internationale der Nationalisten“ ent­stand, die inzwi­schen von Moskau bis nach Washington reicht. Die gbs reagier­te auf die­se gefähr­li­chen poli­ti­schen Trends, indem sie sich auf viel­fäl­ti­ge Weise für die Stärkung der „offe­nen Gesellschaft“ und des „welt­an­schau­lich neu­tra­len Staates“ ein­setz­te. »» mehr

🔴  Korso ver­schickt Wahlprüfsteine

Ende Juli hat der Koordinierungsrat säku­la­rer Organisationen (KORSO) dif­fe­ren­zier­te Wahlprüfsteine ver­fasst, an 14 Parteien ver­schickt und um Antwort gebe­ten. Der vom KORSO-Vorsitzenden Helmut Fink mit Unterstützung der neu­en KORSO-Vorstandsreferentin Katharina Malik zusam­men­ge­stell­te Fragenkatalog zielt auf die aktu­el­len Interessen der Konfessionsfreien ab. 
»» hier geht es zu den Wahlprüfsteinen 
»» und hier geht es zu den Antworten

🔴  Unsere Informationsstände 2018

Wir bedan­ken uns für Ihr Interesse an unse­ren Infoständen in die­sem Jahr. Im neu­en Jahr geht es wei­ter — wir wer­den hier dar­über berich­ten.

🔴   Kein städ­ti­scher Zuschuss für Ökumenischen Kirchentag 2021

Es hat schon Tradition, dass die von den Kirchen ein­ge­setz­ten Organisationen mit Hilfe des Status der Gemeinnützigkeit öffent­li­che Gelder für ihre Kirchentage for­dern. Hoch ver­schul­de­te Städte (wie z.B. Frankfurt a.M.: 2,7 Mrd. EUR) sol­len 3 Mio. EUR für den 2021 geplan­ten öku­me­ni­schen Kirchentag locker machen. Wir sind dage­gen »» mehr

🔴  Kein Gottesbezug in die hes­si­sche Landesverfassung


Wir for­dern den Hessischen Landtag dazu auf kei­nen Gottesbezug in den Entwurf für die hes­si­sche Landesverfassung auf­zu­neh­men!

🔴 Machen Sie mit – Offene Gesellschaft:

 

 

 

 

 

 

🔴  Gläserne Wände

Bericht zur Benachteiligung nicht­re­li­giö­ser Menschen in Deutschland

🔴  Religion und Bildung


Eine Studie des PewResearchCenters über den Zusammenhang zwi­schen Bildung und Religionszugehörigkeit

🔴  Für Lyrik-Liebhaber

Heinz Kahlau – Kein Gott

Mitmachen

Mitmachen

Aktionen

Veranstaltungen

Feb 15

Humanistische Gespräche Rhein Main

Donnerstag, 15. Februar 2018 | 19:30-22:00

Aktuelle Nachrichten (Quelle: Humanistischer Pressedienst)

  • Der Journalist kennt die Schulwirklichkeit nicht 23. Januar 2018
    Ein Artikel im Berliner Tagesspiegel stellt die Rechtslage in Sachen Berliner Neutralitätsgesetz nicht nur schief und verzerrt dar, sondern fällt auch durch einen Mangel an Kenntnis der Schulpraxis auf. Zudem beleidigt er die Mitglieder der Initiative "Pro Berliner Neutralitätsgesetz" und unterstellt ihnen, ihr eigenes Wertesystem über das der freiheitlich-...
  • Erste Antragsteller bereits verstorben 23. Januar 2018
    Es war für viele Schwerstkranke der letzte Strohhalm, um ein selbstbestimmtes Sterben in Würde zu erhoffen. Mit einem Antrag beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) auf Erlaubnis zum Erwerb einer tödliche Dosis Natrium-Pentobarbital zur Selbsttötung sahen die Betroffenen eine für sie letzte Möglichkeit, ihr schweres Leiden durch eine...
  • Pfarrbrief wird zum Internet-Hit 22. Januar 2018
    Das ist wohl in die Hose gegangen: In dem aktuellen Pfarrbrief wollte die Pfarreiengemeinschaft Illingen bloß auf das Fest des Heiligen Blasius am 3. Februar hinweisen. Doch ein zweideutiges Bild auf der Titelseite verbreitet sich nun viral im Internet.
  • Dunning-Kruger-Effekt bei der Kirchenredaktion des Bayerischen Rundfunks 22. Januar 2018
    Eine E-Mail der BR-Kirchenredaktion vermittelt den Eindruck, dass dort weder der Sachverstand noch der Wille zu einer sachgerechten Berichterstattung über die Kirchensteuer vorhanden ist.

Read feed

Informationen von fowid

  • Religions- und Weltanschauungsunterricht, Berlin, 2017/2018 23. Januar 2018
    Von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft in Berlin werden jeweils zum Schuljahresbeginn die statistischen Zahlen u. a. zum Religions- und Weltanschauungsunterricht in Berlin veröffentlicht. Seit Jahren ist das Verhältnis zwischen Teilnehmenden und Nichtteilnehmenden nahezu gleich bleibend hälftig. Daran ändert sich auch im Schuljahr 2017/18 nichts.
    eschaefer
  • Religion in Lateinamerika 16. Januar 2018
    Anlässlich des aktuellen Papst-Besuches in Chile und Peru stellt sich die Frage nach den religiösen Veränderungen der letzten zwanzig Jahren zwischen 1995 und 2017.  Im Jahr 2017 gab es sieben Länder in der Region, in denen die katholische Religion nicht mehr dominant ist, 2013 waren es vier, 1995 bestand in allen Ländern noch eine katholische […]
    cfrerk
  • Deutschland: Die Konfessionen 15. Januar 2018
    Volkszählungen sind wie genaue Momentaufnahmen der formalen Religionszugehörigkeiten. Alles andere sind Fortschreibungen und Schätzungen. Aber in dem Vergleich dieser Momentaufnahmen zeigen sich auch (dynamische) Veränderungen, zum Beispiel im Vergleich der Altersgruppen und Geburtenjahrgänge. Und es lässt sich recht genau feststellen, seit wann und inwiefern es Veränderungen im Religionsgefüge in Deutschland gibt.
    cfrerk
  • Religion und Frieden auf der Welt 21. Dezember 2017
    In 23 Ländern der Welt hat Ipsos-Mori im Juli 2017 die Menschen nach ihren Einstellungen zur Religion befragt. Die Ergebnisse bestätigen die Ergebnisse früherer Jahre. Sie zeigen, dass insbesondere in Europa und in Deutschland die Rolle der Religion deutlich negativ bewertet wird, was ihre vorgeblich friedvollen Beiträge zur Gesellschaft betrifft.
    cfrerk

Read feed

Erfahren Sie mehr durch unsere Newsletter

Hier können Sie sich eintragen

UA-86470936-1