ÜBERZEUGENDE ZAHLEN

Die Forschungsgruppe Weltanschauungen in Deutschland (fowid) wur­de im Jahr 2005 von der Giordano-Bruno-Stiftung (GBS) gegrün­det. Fowid ist ein Projekt der GBS und wird von einem offe­nen Mitgliederkreis getra­gen. Weitere Details lesen sie bit­te hier.

Ziele

Auf empi­ri­scher Grundlage und mit robus­ten wis­sen­schaft­li­chen Methoden will fowid Daten und Fakten zu rele­van­ten Aspekten von Weltanschauungen in Deutschland (und der Welt) erhe­ben, aus­wer­ten und der Allgemeinheit zugäng­lich machen. Wir tra­gen zu einer wis­sens­ba­sier­ten, und gut infor­mier­ten öffent­li­chen Debatte in Deutschland bei — tages­ak­tu­ell und mit Hintergrundinformationen.

Hierzu decken wir die gesam­te Bandbreite an  Fragen und Themen ab, die mit Weltanschauungen – gleich ob poli­ti­scher, reli­giö­ser oder nicht-reli­giö­ser Art – ein­her­ge­hen. Zum Beispiel:

Fowid ist par­tei­lich unab­hän­gig, nicht gewerb­lich ori­en­tiert und nicht kon­fes­sio­nell oder welt­an­schau­lich gebun­den. Unser Motto lau­tet: Daten — Fakten — Zahlen.

Arbeitsweise

Fowid arbei­tet auf fol­gen­de Weise: 

In der Darstellung unter­schei­den wir zwi­schen der sach­be­zo­ge­nen Beschreibung und (gege­be­nen­falls) einer mei­nungs­be­zo­ge­nen Anmerkung.

 

 

Mitmachen

Mitmachen

Aktionen

Veranstaltungen

Jul 08

Informationsstand

Samstag, 8. Juli 2017 | 10:00-16:00
Jul 20

Offenes Treffen

Donnerstag, 20. Juli 2017 | 19:30-22:00

Erfahren Sie mehr durch unsere Newsletter

Hier können Sie sich eintragen

UA-86470936-1