Hoffnung Mensch

Wie Religion entsteht

10 Jahre Hum. Pressedienst

Kirchenrepublik Deutschland

DER ONLINE INFORMATIONSSTAND

Guten Tag,
wir begrüßen Sie auf unserer neuen Internetseite, unserem Online-Informationsstand. Es gibt viel zu entdecken - viel Freude dabei.
  Kein Gottesbezug in die hessische Landesverfassung
Wir fordern den Hessischen Landtag dazu auf keinen Gottesbezug in den Entwurf für die hessische Landesverfassung aufzunehmen!

  Hassprediger Luther
Ein Beitrag unserer Freunde von "Religionsfrei im Revier"

  Machen Sie mit – Offene Gesellschaft:

 

 

 

 

 
 
Festival für HumanistInnen und Freigeister

Der HumanistenTag 2017 in Nürnberg (15.06. – 18.06.2017) ist der Ort zum Diskutieren, Tanzen, Staunen und Netzwerken für Menschen, die gerne selber denken.

  Gläserne Wände: 
Bericht zur Benachteiligung nichtreligiöser Menschen in Deutschland
  Religion und Bildung: 
Eine Studie des PewResearchCenters über den Zusammenhang zwischen Bildung und Religionszugehörigkeit
  Für Lyrik-Liebhaber
Heinz Kahlau – Kein Gott
 Unsere Infostände 2017

Wir freuen uns auf neue Begegnungen und interessante Gespräche in 2017 – in Frankfurt und Wiesbaden. Neue Termine hierzu in Kürze hier. Danke für Ihr Interesse.

 

Mitmachen

Mitmachen

Aktionen

Veranstaltungen

Mrz 16

Offenes Treffen

Donnerstag, 16. März 2017 | 19:30-22:00
Ganesha Tandoori Bornheim
Im Prüfling 42
60389 Frankfurt 1
Deutschland
069 -97696945

Aktuelle Nachrichten (Quelle: Humanistischer Pressedienst)

  • Abtreibungsschiff in Guatemala illegal festgehalten 25. Februar 2017
    Am Donnerstag sollte die Arbeit auf dem "Abtreibungsschiff" mit einer Pressekonferenz im Hafen von San José (Guatemala) beginnen. Doch jetzt werden das Schiff und die Besatzung von den Behörden widerrechtlich festgehalten.
  • Wissenschaftler gehen auf die Barrikaden 24. Februar 2017
    Am 22. April finden weltweit Kundgebungen und Demonstrationen statt, die den Wert der Wissenschaft betonen. Geplant sind mehrere "Märsche für die Wissenschaft", die sich gegen eine Politik der "alternativen Fakten" wenden. Auch in Deutschland wird demonstriert.
  • Flüchtlingskinder 24. Februar 2017
    Wer als Kind die Vertreibung aus der Heimat mit Not und Armut am eigenen Leib erfahren sowie traumatisierte Eltern, Trennungsschmerz und den Neubeginn in fremder, zum Teil feindseliger Umgebung erlebt hat, begegnet Flüchtlingen mit einfühlsameren Augen. Das gilt in besonderem Maße für den 1942 geborenen, renommierten Kinder- und Jugendlichen-Psychoanalytiker Hans Hopf, dessen...
  • Abtreibungsschiff mit österreichischer Beteiligung kreuzt vor Guatemala 24. Februar 2017
    Seit Jahren segelt das Schiff immer wieder zu Ländern, in denen Frauen eine Abtreibung verboten ist. Stets im Blickpunkt der Öffentlichkeit, um das Frauenrecht auf selbstbestimmten Schwangerschaftsabbruch ins Bewusstsein zu bringen: Das Abtreibungsschiff ist nun auf Einladung mehrerer lokaler Frauenrechtsvereinigungen in Lateinamerika (Guatemala), um Frauen dort einen...

Read feed

Informationen von fowid

  • Säkulare und Muslime in den Niederlanden 24. Februar 2017
    2015 sind die Nicht-Religiösen in den Niederlanden mit 50,1 Prozent die absolut größte Gruppe geworden. Eine Entwicklung, die vor allem in der Verringerung der Anteile derjenigen liegt, die sich als römisch-katholisch bekennen, was damit korrespondiert, dass die wöchentlichen Gottesdienstbesuche der Katholiken sich auf 10 Prozent reduziert haben. Keine religiöse Gruppierung hat davon einen Vorteil.
    cfrerk
  • Kirchliches Leben Landeskirche Hessen und Nassau 1960 -2014 23. Februar 2017
    Erst am 30.9.1947 wurde die Landeskirche Hessen und Nassau aus den drei einzelnen Landeskirchen Nassau, Hessen und Frankfurt gegründet. Die vier dargestellten Äußerungen des kirchlichen Lebens (Taufen, Konfirmationen, Trauungen, Bestattungen) verlaufen für die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau in drei Aspekten genau wie der EKD-Durchschnitt, bei den Bestattungen parallel unter dem evangelischen Durchschnitt.
    eschaefer
  • Kirchliches Leben Erzbistum München und Freising 1960 - 2015 22. Februar 2017
    Das Erzbistum München und Freising liegt im Süden Bayerns mit Sitz in München. Es liegt fast vollständig in Oberbayern und umfasst auch die außerhalb liegende Exklave Kloster Schlehdorf. Zum Erzbistum München und Freising gehören die Suffraganbistümer Augsburg, Regensburg und Passau. Insgesamt umfasst das Gebiet der Erzdiözese rund 12.000 Quadratkilometer.
    eschaefer
  • Religiöse Kenntnisse in den USA 21. Februar 2017
    „Gott in der Neuen Welt“ war (2008) ein Artikel von Cordula Meyer im Magazin Der Spiegel überschrieben. Ihre Beschreibung der Evangelikalen als starke politische Strömung, die jedoch von den liberalen Eliten in den Städten als bornierte Hinterwäldler wahrgenommen werden, war Anlass, nachzufragen.
    cfrerk

Read feed

Erfahren Sie mehr durch unsere Newsletter

Hier können Sie sich eintragen

UA-86470936-1