Hoffnung Mensch

Wie Religion entsteht

10 Jahre Hum. Pressedienst

Kirchenrepublik Deutschland

DER ONLINE INFORMATIONSSTAND

Guten Tag,
wir begrüßen Sie auf unserer neuen Internetseite, unserem Online-Informationsstand. Es gibt viel zu entdecken — viel Freude dabei.

🔴  Schon jetzt vormerken

Die Humanistische Gemeinschaft Wiesbaden bie­tet im Rahmen der
“Wir in Wiesbaden”- Wochen in Kooperation mit den Säkularen Humanisten • Freunde der gbs einen inter­es­san­ten Vortrag zum Thema Aufklärung an »» zu den Details 

🔴  Was glaubt jemand, der nicht glaubt

Ein sehr lesens­wer­ter Artikel im hpd von Uwe Lehnert, der zum Verständnis einer huma­nis­ti­schen, auch athe­is­ti­schen Lebensweise bei­trägt. »» zum Artikel 

🔴  Tätigkeitsbericht 2016 der gbs erschienen

2016 war ein Jahr, das mit den Silvesterunruhen in Köln begann und mit dem Attentat auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin ende­te. Es war das Jahr, in dem Donald Trump die US-Wahl gewann und eine neue „Internationale der Nationalisten“ ent­stand, die inzwi­schen von Moskau bis nach Washington reicht. Die gbs reagier­te auf die­se gefähr­li­chen poli­ti­schen Trends, indem sie sich auf viel­fäl­ti­ge Weise für die Stärkung der „offe­nen Gesellschaft“ und des „welt­an­schau­lich neu­tra­len Staates“ ein­setz­te. »» mehr

🔴  Korso ver­schickt Wahlprüfsteine

Ende Juli hat der Koordinierungsrat säku­la­rer Organisationen (KORSO) dif­fe­ren­zier­te Wahlprüfsteine ver­fasst, an 14 Parteien ver­schickt und um Antwort gebe­ten. Der vom KORSO-Vorsitzenden Helmut Fink mit Unterstützung der neu­en KORSO-Vorstandsreferentin Katharina Malik zusam­men­ge­stell­te Fragenkatalog zielt auf die aktu­el­len Interessen der Konfessionsfreien ab. 
»» hier geht es zu den Wahlprüfsteinen 
»» und hier geht es zu den Antworten

🔴  Unsere Informationsstände 2018

Wir bedan­ken uns für Ihr Interesse an unse­ren Infoständen in die­sem Jahr. Im neu­en Jahr geht es wei­ter — wir wer­den hier dar­über berichten.

🔴   Kein städ­ti­scher Zuschuss für Ökumenischen Kirchentag 2021

Es hat schon Tradition, dass die von den Kirchen ein­ge­setz­ten Organisationen mit Hilfe des Status der Gemeinnützigkeit öffent­li­che Gelder für ihre Kirchentage for­dern. Hoch ver­schul­de­te Städte (wie z.B. Frankfurt a.M.: 2,7 Mrd. EUR) sol­len 3 Mio. EUR für den 2021 geplan­ten öku­me­ni­schen Kirchentag locker machen. Wir sind dage­gen »» mehr

🔴  Kein Gottesbezug in die hes­si­sche Landesverfassung 

Wir for­dern den Hessischen Landtag dazu auf kei­nen Gottesbezug in den Entwurf für die hes­si­sche Landesverfassung aufzunehmen!

🔴 Machen Sie mit – Offene Gesellschaft:

 

 

 

 

 

 

🔴  Gläserne Wände

Bericht zur Benachteiligung nicht­re­li­giö­ser Menschen in Deutschland

🔴  Religion und Bildung 

Eine Studie des PewResearchCenters über den Zusammenhang zwi­schen Bildung und Religionszugehörigkeit

🔴  Für Lyrik-Liebhaber

Heinz Kahlau – Kein Gott

Mitmachen

Mitmachen

Aktionen

Aktuelle Nachrichten (Quelle: Humanistischer Pressedienst)

  • Drunter, drüber und daneben 20. Oktober 2017
    Riesenaufregung bei Twitter mal wieder: Will FAZ-Mann Patrick Bahners die Bibel über das Grundgesetz stellen?
  • "Ohne Humor hält man das Grauen nicht aus." 20. Oktober 2017
    Dominik Bauer bezeichnet sich selbst als "eine Hälfte des Cartoon-Duos Hauck & Bauer". Sie haben zusammen mit den Cartoon-Kollegen Schilling & Blum und Hannes Richert eine Veranstaltung für Deniz Yücel organisiert. Am Samstag darf im Festsaal Kreuzberg über Bitterernstes gelacht werden.
  • Freundlichkeit ist wichtiger als Gruppenzugehörigkeit 20. Oktober 2017
    Obwohl die Schlagzeilen weltweit vor allem von Uneinigkeit und Konflikten beherrscht werden, schließen Menschen seit jeher Freundschaften über Gruppenzugehörigkeiten hinweg. Doch nach welchen Kriterien wählen sie Freunde aus, die einer anderen Gruppe angehören?
  • Wie geht liberale und vernunftgeleitete Islamkritik? 20. Oktober 2017
    Islamkritik polarisiert. Den einen dient sie als Tarnung für ihre fremdenfeindlichen Ressentiments; den anderen als verpöntes Feindbild, um die Religion gegen jegliche Kritik zu immunisieren. Dabei gehört Religionskritik zu den selbstverständlichen Elementen einer offenen Gesellschaft.

Read feed

Informationen von fowid

  • 25 Jahre Sterbehilfe in den Niederlanden 19. Oktober 2017
    Zusätzlich zu den Jahresberichten der staatlichen Regionalen Kontrollkommissionen für Sterbehilfe der Niederlande (seit 2002) befragt eine Public-Health Forschergruppe (seit 1990) eine repräsentative Auswahl von Ärzten nach ihren Erfahrungen mit Sterbenden und ärztlicher Begleitung. Die Angaben der Ärzte gehen weit über den in Deutschland gebräuchlichen Begriff der Sterbehilfe hinaus und verweisen auf eine ideologische Schieflage der […]
    cfrerk
  • Weltanschauung 13. Oktober 2017
    Weltanschaulich sind im Humanismus alle ‘bekenntnishaften‘ Äußerungen, sei es, dass seine Prinzipien als Wahrheit genommen oder in anderen subjektiven Formen in der Argumentation kommunikativ eingebracht werden zum Zweck der Meinungsbildung, im Namen der eigenen Persönlichkeit oder einer Gemeinschaft (Gruppe, Klasse, Nation), eintretend für Menschenrechte/Menschenwürde oder andere humanistische Positionen. Auch der Antihumanismus argumentiert in der Regel weltanschaulich.
    cfrerk
  • Männerorden in Deutschland, 1990 – 2016 11. Oktober 2017
    Seit 1990 sind 110 Ordensniederlassungen von Männerorden in Deutschland geschlossen worden und die Mitgliederzahl hat sich von 6.916 auf 4.029 verringert. Die Zahl der Novizen, die 1990 noch 163 betrug, hat sich 2016 auf 55 reduziert und die Zahl der Priesterweihen von 71 auf 16. Ein Trend, der sich auch weltweit zeigt.
    cfrerk
  • Intelligenz und Religiosität 9. Oktober 2017
    Existiert ein Zusammenhang zwischen Intelligenz und (Un-)Glauben? Alltagserfahrung und Intuition sind für die Beantwortung dieser Frage denkbar schlechte Ratgeber, zu schnell läuft man Gefahr, durch eigene Vorurteile und Wahrnehmungsverzerrungen zu genau jenem Ergebnis zu gelangen, welches optimal ins eigene Weltbild passt. Vor diesem Hintergrund ist es (wie in nahezu allen Fällen) zu empfehlen, die eigenen […]
    cfrerk

Read feed

Erfahren Sie mehr durch unsere Newsletter

Hier können Sie sich eintragen

UA-86470936-1